• Martha

Gnocchi-Tomaten-Pfanne mit Rucola

Von einem Mittagessen mit Gnocchi in Zitronenbutter mit Rucola hatte ich noch einige frische Gnocchi übrig und besann mich auf ein Rezept, das ich schon seit Jahren nicht mehr gekocht habe. Zufälligerweise waren auch noch ein paar Tomaten übrig und ein kleiner Rest Rucola auf dem Fensterbrett, sodass eh schon fast alle Zutaten im Haus waren

Mit dem Speck und dem geriebenen Käse hat dieses Gericht etwas Rustikales und bringt etwas Würze auf den Tisch



Zutaten für 4 Personen:


100g Speck

1EL Butter(schmalz)

1kg frische Gnocchi

300g Kirschtomaten

1 Bund Rucola

100g geriebener Käse

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Würfle den Speck -falls noch nötig- und brate ihn in einer großen Pfanne leicht knusprig an. Gebe dann die Butter und die Gnocchi dazu und brate sie unter gelegentlichem Wenden goldbraun an.

In dieser Zeit halbierst Du die Tomaten und gibst sie dann mit in die Pfanne. Lasse sie etwa 5 Minuten lang mitbruzzeln.

Währenddessen kannst Du die Zeit nutzen und den Rucola waschen, putzen und trockenschütteln. Er kommt kurz vor Schluss mit in die Pfanne und darf noch kurz mit andünsten.

Schmecke die Gnocchipfanne mit Salz & Pfeffer ab und streue den geriebenen Käse darüber.


 

Für das gewisse Etwas


...kannst Du vor dem Servieren noch etwas knackigen Rucola auf den Tellern verteilen. Je nach Blattgröße bringt er noch etwas Schärfe mit ins Spiel

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta