top of page
  • Martha

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf

Zu diesem Auflauf gibt es in der Tat keine spannende Geschichte zu berichten. Ich habe ihn in meinem Repertoire schlicht und ergreifend deswegen, weil ich ein großer Auflauf-Fan bin -sehr zum Leidwesen meiner Mutter- und die Kombination Brokkoli-Schinken einfach für sehr gelungen halte



Zutaten für 4 Personen:


800g festkochende Kartoffeln

400g Brokkoli

100g gekochter Schinken

2EL Öl

1EL Mehl

200ml Sahne

200ml Milch

etwas Muskatnuss

Salz & Pfeffer


100g geriebener Käse


 

Zubereitung:

Erhitze einen großen Topf mit Salzwasser.

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Ein Hobel bietet sich hier auf jeden Fall an! Putze den Brokkoli und schneide die Röschen ab.

Gib als Erstes die Kartoffelscheiben in das kochende Wasser. Sie brauchen etwa 10 Minuten. Nach 5 Minuten Kochzeit kannst Du direkt die Brokkoli-Röschen mit in den Topf geben, dann sind beide zur selben Zeit fertig. Kippe das Wasser ab und stelle das Gemüse im Topf zur Seite.

Heize den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vor.

Würfle den Schinken und brate in ihn ca. 2 Minuten in Öl an. Bestäube ihn mit Mehl und lasse ihn kurz anschwitzen. Gieße die Milch und Sahne unter ständigem Rühren hinzu und lasse die Soße etwa 3 Minuten köcheln. Schmecke sie mit etwas Muskatnuss, Salz & Pfeffer ab.

Vermische das Gemüse mit der Soße und kippe alles in eine große Auflaufform. Nun muss nur noch der geriebene Käse darüber gestreut werden, und schon darf der Auflauf für etwa 60 Minuten in den Ofen wandern.


 

Ein Tipp am Rande


Wenn Dir die Soße etwas zu dick geworden ist, strecke sie einfach mit etwa 100ml Gemüsebrühe

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page