top of page
  • Martha

Lammköfte

Beflügelt von dem Fleischwolf-Aufsatz meiner Küchenmaschine kaufte ich ein Lammfilet, das dann die längste Zeit in meinem Gefrierfach auf seinen Einsatz wartete. Der Besuch meiner Freundin Merve erschien mir eine passende Gelegenheit und ich zog mein türkisches Kochbuch zurate, das ich extra für ihre Besuche angeschafft habe. Darin gibt es ein wunderbares Köfte-Rezept, das aus Lamm- und Rinderhack besteht. Fröhlich bereitete ich den Fleischteig vor und erwartete sie voller Vorfreude. Als sie fragte, was wir vorhaben und ich die Köfte ankündigte, stellte sich heraus, dass sie gar nicht so der Köfte-Fan ist. Allerdings aß sie mehr denn je davon und war sehr zufrieden mit unserem Ergebnis. Meine Schwester und ich brachen sogar in wahre Entzückung aus, was wahrscheinlich auch daran lag, dass Merve sie liebevoll geformt und in sehr viel Öl angebraten hat



Zutaten für 4 Personen:


3 Knoblauchzehen

1EL Butter

Salz & Pfeffer

Chiliflocken

1 Prise Zucker

100g Weißbrot vom Vortag

1/2 Bund glatte Petersilie

270g Rinderhackfleisch

180g Lammhackfleisch

1 Ei

5EL Sonnenblumenöl


 

Zubereitung:

Weiche das Weißbrot in einer Schüssel mit Wasser ein.


Schäle den Knoblauch und hacke ihn fein. Zerlasse die Butter in einer Pfanne und schwitze den Knoblauch darin an. Würze ihn mit Salz & Pfeffer und gib ein paar Chiliflocken und den Zucker dazu. Nimm die Pfanne vom Herd und lasse sie ein bisschen abkühlen.


Wasche die Petersilie und schüttle sie trocken. Entferne die Stiele und hacke die Blättchen klein. Gib sie zusammen mit der Knoblauchmischung, dem Hackfleisch und dem Ei in eine große Schüssel. Drücke das Weißbrot aus und gebe es ebenfalls in die Schüssel. Würze ordentlich mit Salz & Pfeffer.

Gib alles und vermenge den Fleischteig mit den Händen, bis er schön geschmeidig ist.


Forme aus dem Fleischteig ovale, etwa 5cm lange Köfte, erhitze das Öl in einer großen Pfanne und brate sie von beiden Seiten kräftig an. Rechne mit etwa 8-10 Minuten Bratzeit.


 

Tipps zur Ergänzung


Dazu passen ein Pinienkern-Bulgur und glattgerührter türkischer Joghurt. Merve's kulinarischer Tipp ist übrigens Ketchup



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page