top of page
  • AutorenbildMartha

Glasnudelsalat mit Garnelen und Pistazien

Der aufmerksame Blogleser -hier trennt sich die Spreu vom Weizen- hat sicherlich festgestellt, dass ich momentan viele Salate mache. Das liegt zum größten Teil daran, dass ich recht wenig Zeit habe, um aufwendiger zu kochen. Aber das wird sich ja zum Glück auch wieder ändern



Zutaten für 4 Personen:


125g Glasnudeln


125ml Hühnerbrühe

200g Hähnchenbrust

250g Garnelen

1 Frühlingszwiebel

1 Karotte

1/2 Bund Koriander

etwas Minze

2EL geröstete Pistazien



Für das Dressing:


4EL Limettensaft

3EL Sojasoße

1 Prise Zucker

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Bereite die Glasnudeln nach Packungsanweisung zu und schneide sie klein.

Spüle die Hähnchenbrust und trockne sie ab. Schneide sie in mundgerechte Stücke. Koche die Hühnerbrühe auf und gare die Fleischstücke bei niedriger Hitze für etwa 2 Minuten, bis sie gar sind.


Brate die Garnelen in einer Pfanne mit etwas Öl an, bis sie glasig sind. Wenn Du ungewürzte verwendest, salze und pfeffere sie zumindest.

Schneide die Frühlingszwiebel in kleine Ringe, schäle die Karotte und schneide sie in feine Streifen. Gib alles in eine große Schüssel, wasche und trockne die Kräuter, zerkleinere sie und gib sie mit den Pistazien dazu.


Vermenge die Zutaten für das Dressing, gib es über den Glasnudelsalat und mische ihn gut durch.


 

Tipps zur Zubereitung


...ich habe mal wieder die Garnelen aus dem Tiefkühlregal verwendet, die bereits gewürzt sind

Die Karotte habe ich durch einen Spiralschneider gejagt, so werden die Streifen besonders fein



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page