top of page
  • Rosalie

Ofenkäse mit Rosmarin und Honig

Ofenkäse hat bei Martha und mir seit jeher einen hohen Stellenwert. Früher haben wir sie fertig gekauft, mittlerweile haben wir allerdings unsere ganz eigene Taktik dem kleinen Racker noch mehr Geschmack einzuverleiben. Nun kommt der Käse ab und zu als ultimatives Soulfood auf den Tisch, gepaart mit einem hübschen Glas Rotwein, Trauben und frischem Ciabatta



Zutaten für 4 Personen:


500g Camembert

2 Rosmarinzweige

1 kleiner Thymianzweig

3 Knoblauchzehen

3EL Olivenöl

2EL Honig

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Du heizt den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vor und machst Dich an die Arbeit. Pack die Käselaibe aus, ritze in die Oberseite ein Gitter ein und lege den Käse in eine Auflaufform/ Holzschachtel. Wasch die Kräuter, schüttel sie trocken und zupf sie etwas kleiner, schäl den Knoblauch und schneid ihn in Scheiben. Als nächstes steckst Du ein paar Kräuter und den Knoblauch in die Gitterschlitze des Käses. Den Rest der Kräuter legst Du einfach obendrauf. Beträufel den Käse mit Olivenöl und Honig, würze mit Salz & Pfeffer und back ihn ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene.


 

Magst Du's lieber klassisch?


Back den Camembert ohne Honig und mit der Hälfte des Öls und reiche Preiselbeermarmelade und Birnenspalten dazu

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page