top of page
  • Martha

Käsespätzle

Bisher gelangen mir nur wenige Käsespätzle. Dennoch war ich nicht bereit aufzugeben und wagte mich nochmal heran. Mit einem neuen Spätzleschaber, Bärlauch aus meinem Tiefkühlfach und einem guten Spätzlemehl war ich frohen Mutes und wurde belohnt



Zutaten für 4 Personen:


Für die Spätzle:


1 Bund Bärlauch

1 Bund Schnittlauch

500g Spätzlemehl

5 Eier

ca. 200ml Wasser



Für die Käsesoße:


200g Sahne

170g Reibekäse

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Wasche und schneide Bärlauch und Schnittlauch klein. Schlage sie mit Spätzlemehl, Eier und Wasser zu einem blasigen Teig. Würze mit Salz und Pfeffer und lasse ihn etwa 15 Minuten ruhen.

Schlage ihn nochmal, er sollte nun etwas zäh sein.


Koche einen großen Topf mit Salzwasser auf. Schabe die Spätzle portionsweise hinein und schöpfe sie mit einem Fang Viel ab, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.


Erwärme gleichzeitig die Sahne und einen Großteil des Reibekäses in einem großen Topf, bis der Käse schmilzt und rühre immer wieder um. Salze und pfeffere die Soße, gib die Spätzle mit in den Topf und rühre kräftig um, bis alle Spätzle von Käsesoße bedeckt sind.


 

Als Beilage empfiehlt sich


...ein schlichter Salat, oder etwas Obst. Mein Favorit sind blaue Trauben


Wer will, gibt die Käsespätzle in eine Auflaufform, reibt nochmals etwas Käse darüber und stellt sie etwa 10 Minuten bei 100°C in den Ofen

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page