top of page
  • Martha

Zweierlei Dip

Einen feinen Dip kann man ja zu jeder Gelegenheit gut brauchen, und hier habe ich zwei ganz besonders leckere ausgesucht, um sie mit Dir zu teilen. Ich könnte mich in jeden von ihnen hineinlegen, aber da ich ja eine gewisse Contenance habe, esse ich sie stattdessen nur zu einem feinen Brot




Zutaten für den Dattel-Curry-Dip:


125g entsteinte Softdatteln

200g Schmand

200g Frischkäse

1 Knoblauchzehe

1TL Harissa

1TL Currypulver

1/2TL Salz

etwas Pfeffer



Zutaten für den Pistazien-Feta-Dip:


3-4 Dillzweige

1 Knoblauchzehe

1TL Zitronensaft

etwas geriebene Zitronenschale

50g Pistazienkerne

200g cremiger Feta

100g Joghurt

Salz


 

Zubereitung:

Die Zubereitung ist bei beiden kaum der Rede wert.

Nimm einfach die entsprechenden Zutaten und püriere sie, sodass sie eine homogene Masse ergeben. Schmecke sie nochmals ab und stelle sie zwei Stunden kalt, damit sie schön durchziehen können.


Bei dem Pistazien-Feta-Dip empfiehlt es sich, etwas vom Dill und den Pistazien als Dekoration aufzuheben und sie dann am Schluss auf den Dip zu legen.


 

In der Kürze liegt die Würze


oder auch, in gesalzenen und gerösteten Pistazienkernen

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page