top of page
  • AutorenbildMartha

Zucchini-Speck-Röllchen

Wer schonmal zu meinem Geburtstag eingeladen war, kennt auf jeden Fall die göttlichen Zucchini-Speck-Röllchen. Seit Jahren findet dieses köstliche Fingerfood Platz auf meinem Antipasti-Buffet. Meine Schwester versucht mich zwar jedes Mal aus unerfindlichen Gründen davon zu überzeugen, sie nicht aufs Buffet zu stellen, doch ich bin mir sicher, die Gäste würden sofort einen Aufstand anzetteln, wenn ihnen diese Gaumenfreude verwehrt bliebe



Zutaten für 4 Personen:


3 kleine Zucchini

3EL Olivenöl

4EL Zitronensaft

4EL geriebener Parmesan

1 Pck Parmaschinken

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Als Erstes wäschst Du die Zucchini, entfernst die Enden und schneidest sie Längs in dünne Streifen. Die Zucchinistreifen brätst Du in Olivenöl bis sie goldbraun sind, und lässt sie auf einem Küchenpapier abtropfen, damit das überschüssige Öl Dir keinen Schwimmreif an der Taille beschert.

Nun würzt Du die Zucchinisstreifen mit Salz & Pfeffer, beträufelst sie mit dem Zitronensaft und streust den Parmesan darüber.

Zu guter Letzt halbierst Du den Parmaschinken der Länge nach, legst ihn auf die Zucchini, rollst sie auf und fixierst die Röllchen mit einem Zahnstocher.


 

Einen Tipp hätte ich Dir noch


Wenn Du Schwierigkeiten hast, dünne Gemüsestreifen zu schneiden, kannst Du einen Sparschäler verwenden

Die Zucchinistreifen brate ich sehr gerne in der Grillpfanne, damit sie ein appetitliches Streifenmuster bekommen

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page