top of page
  • AutorenbildMartha

Tequila Sunrise

Der wunderschönste Ort, an dem ich bisher war, waren die Azoren. Ich erinnere mich, wie ich an einem lauen Sommerabend in Ponta Delgada an einem belebten Platz saß und den ersten Tequila Sunrise meines Lebens trank. Der war einfach bombastisch. Und natürlich schmeckt er zu Hause ohne das Azorenfeeling nur halb so gut Aber immer noch absolut überzeugend



Zutaten für einen Drink:


ein paar Eiswürfel

40ml Tequila

110ml Orangensaft

15-20ml Grenadine


 

Zubereitung:

Gib zunächst die Eiswürfel ins Glas.

Gib dann nacheinander Tequila, Orangensaft und Grenadine dazu und rühre so um, dass der Farbverlauf noch erhalten bleibt.

Schon ist der Feierabend-Drink fertig (auch wenn Sunrise ja eigentlich Sonnenaufgang heißt, empfehle ich ihn grundsätzlich lieber abends zu trinken)!

Wer hat, serviert ihn mit einer Cocktailkirsche.


 

Als Tequila empfiehlt sich


ein Tequila Blanco


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page