top of page
  • AutorenbildMartha

Spargeltarte mit Ziegenfrischkäse

Diese Woche habe ich mich das erste Mal an Spargel gewagt, nachdem eine Kollegin mir letztens ein wunderbares Spargelgericht kredenzt hatte. Ich bin ganz begeistert, wie einfach und schnell er zuzubereiten ist und denke, es wird jetzt öfters -zumindest grünen- Spargel bei mir geben



Zutaten für 4 Personen:


Für den Teig:


100g kalte Butter

225g Mehl Typ 550

1 Eigelb

4EL Wasser

etwas Salz



Für den Belag:


300g grüner Spargel

200g Crème fraîche

100g Ziegenfrischkäse

2EL Zitronensaft

2EL Stärke

Etwas Cheddar/Parmesan

Salz & Pfeffer

 

 

Zubereitung:

Schneide die Butter klein und vermenge sie rasch mit den anderen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Mürbeteig. Stelle ihn in einer geschlossenen Dose oder in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten kalt.


Putze den Spargel und blanchiere ihn kurz in kochendem Salzwasser. Schrecke ihn mit kaltem Wasser ab und schneide ihn in mundgerechte Stücke.


Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor und fette eine Tarteform.

Rolle den Teig aus und passe ihn der Form an. Der Rand darf ruhig etwas überstehen, er zieht sich ohnehin beim Backen noch etwas zurück. Steche den Teig mehrmals mit einer Gabel ein und backe ihn 15 Minuten lang vor.


In dieser Zeit vermischt Du Crème fraîche, Ziegenfrischkäse, Zitronensaft und Stärke und würzt mit Salz & Pfeffer.

Fülle die Creme in den vorgebackenen Teig und verteile den Spargel darauf. Brösel Cheddar oder Parmesan darüber und backe die Tarte weitere 35-45 Minuten, bis sie goldbraun und der Teig fertig ist.


 

Für etwas mehr Abwechslung


...kannst Du auch noch weißen Spargel untermischen. Den musst Du aber vorher schälen

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page