top of page
  • AutorenbildRosalie

Sommerlicher Nudelsalat mit Linsen

Spätestens seit dem Kochbuch "Hülsenpower" habe ich meine Liebe für Linsen aller Art entdeckt. Ich liebe sie in allen Größen und Farben und freue mich immer, sie in Gerichte zu mogeln. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ein Nudelsalat die Ehre hat. Einen ähnlichen habe ich vor Jahren bei einer Grillage unter Mitbewohnern gegessen, fand ihn mega und vergaß leider wieder, wie lecker er war

Es ist ein Segen, dass die Grillsaison auf ihrem Höhepunkt ist und dieses Rezept entstand. Kocht es mit mir nach und ladet zu einer ausgelassenen Grillage




Zutaten für 4 Beilagenportionen:


Für den Nudelsalat:


100 g rote Linsen

Gemüsebrühe

2EL Aceto Balsamico

250 g Spirelli-Nudeln

1 Gurke

250 g Kirschtomaten

100 g geröstete Cashewkerne

1 TL gekörnte Gemüsebrühe



Für das Dressing:


4 EL Olivenöl

4 EL Aceto Balsamico

2 EL Agavendicksaft

1 TL Knoblauchpulver

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Koch die roten Linsen nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe und Aceto Balsamico, tropf sie, wenn nötig ab und schütte sie schonmal in die Salatschüssel. Anschließend kochst Du die Nudeln in reichlich Salzwasser. Anstatt zu warten, verquirlst du Olivenöl, Aceto Balsamico, Agavendicksaft, Knoblauchpulver, Salz & Pfeffer zu einem Dressing.

Sobald die Nudeln al dente sind, kommen sie zu den Linsen, kurz vermengen und etwas abkühlen lassen. im Anschluss gibst Du das Dressing dazu und lässt den Salat etwas ziehen. Kurz vor der Grillage schneidest du Gurke und Tomaten klein und vermengst den Salat erneut. Die Nudeln saugen wahrscheinlich nochmal Dressing auf, weshalb Du kurz vor dem Servieren erneut mit Olivenöl, Aceto Balsamico, Salz & Pfeffer abschmecken solltest.

 

Du möchtest aus der Beilage eine vollwertige Mahlzeit machen


Eine Kugel Mozzarella, etwas Zaziki und 100 g Nudeln mehr machen den Salat zum Sommeressen


67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page