top of page
  • AutorenbildRosalie

Schwäbischer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat ist ein Thema für sich. Hier tummeln sich schon einige Rezepte, die alle ihre Daseinsberechtigung haben. Mal ist er etwas leichter, mal würziger und dennoch streben wir weiterhin nach Mehr. Wie schön, dass neulich bei mir ein Weißwurstfrühstück stattfand. Ein idealer Anlass, ein neues Kartoffelsalatrezept auszuprobieren, das auch bei heißem Wetter eine Daseinsberechtigung hat



Zutaten für 4 Personen:


1500g festkochende Kartoffeln

500ml Gemüsebrühe

7EL Kräuteressig

2EL Senf

1EL Zucker

6EL Sonnenblumenöl

8 Cornichons

1 Bund Frühlingszwiebeln

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Während Du die Kartoffeln garkochst, kannst Du schonmal das Dressing vorbereiten. Dann geht alles ganz schnell. Koche die Gemüsebrühe mit Zucker, Senf und Kräuteressig auf, bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Nun stellst Du den Herd aus und lässt den Topf auf der warmen Platte stehen.

Nun schälst Du die Kartoffeln und schneidest sie in dünne Scheiben. Vermenge diese mit dem Großteil des Dressings und lass den Salat mindestens eine Stunde ziehen, dabei saugen die Kartoffeln einen Teil des Dressings auf. Währenddessen rührst Du immer mal wieder um, um zu sehen, ob du mehr Dressing zufügen solltest. Im Anschluss gibst Du das Öl über den Salat, schneidest Frühlingszwiebeln und Cornichons in Scheiben und vermengst Alles miteinander.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page