top of page
  • Martha

Pide mit Zucchini und Feta

Nach einem hervorragenden Hüttenwochenende -das sich äußerst vegan gestaltete- war am Montagmittag erstmal ein schöner Abschluss-Döner fällig. Jedes Mal springt mir die Pide ins Auge, und dann nehme ich sie doch nicht. Im Rahmen des Mezze-Mais nutze ich nun aber die Gelegenheit einfach selbst eine zu machen und teile das Rezept mit Euch

Es ist ganz einfach, versprochen



Zutaten für 6 Pide:


Für den Teig:


425g Mehl Typ 550

1TL Salz

125ml Milch

1TL Zucker

20g frische Hefe

125ml lauwarmes Wasser

60g weiche Butter



Für den Belag:


300g Zucchini

2 Knoblauchzehen

2EL Olivenöl

100g Feta

150g Edamame

2EL Cranberrys

2TL Paprika edelsüß

150g Schmand

Salz


1EL Milch

etwas Kurkuma

2EL Sesam

etwas frischer Dill


 

Zubereitung:

Mische Mehl und Salz in einer Schüssel und drücke eine Mulde hinein.

Erhitze die Milch, bis sie lauwarm ist und löse Zucker und Hefe darin auf. Kippe die Hefemilch in die Mulde und lasse den Vorteig etwa 15 Minuten lang ruhen, bis er kleine Bläschen bildet.

Gib dann das Wasser und die Butter in kleinen Stücken dazu. Verknete die Zutaten zu einem glatten Teig und lasse ihn abgedeckt etwa eine Stunde lang gehen, bis er sich etwa verdoppelt hat.


Heize den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor.

Wasche die Zucchini und schneide die Enden ab. Schäle den Knoblauch und würfle beides. Gib sie zusammen mit dem Olivenöl in eine Pfanne und brate alles für etwa 3 Minuten an. In dieser Zeit kannst Du den Feta würfeln und in einer Schüssel mit den Zucchiniwürfeln, Edamame, Cranberrys, Paprika edelsüß und etwas Salz vermischen.


Rolle den Teig zu 6 ovalen Teigstücken aus. Bestreiche sie mit dem Schmand und verteile den Belag darauf. Lasse am Rand etwa 2cm frei. Klappe ihn ein und drücke die Enden zusammen, so, dass eine Art Boot entsteht.


Vermische Milch mit der Kurkuma, bestreiche die Teigränder und streue den Sesam darüber. Die Pide dürfen nun für etwa 20 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun sind. Serviere sie dann mit dem frischen Dill.


 

Ein Tipp am Rande


Wenn Du noch Reste einer Bolognese hast, kannst Du sie zusammen mit etwas Feta in die Pide packen, das ist auch sehr fein


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page