top of page
  • Martha

Pastinaken-Karotten-Suppe mit Meerrettichschaum

Bei meinem Mädelsabend im November durfte natürlich auch ein Süppchen zur Vorspeise nicht fehlen. Aus Coolness-Gründen entschied ich mich für diese Suppe als Latte Macchiato-Verschnitt im Glas. Sie war auch wirklich lecker, und hätte ich die Gläser vorher mit heißem Wasser ausgespült, wäre sie sicher auch länger warm geblieben. Wenn Du Dich an eine -heiße- Suppe im Glas wagst, achte unbedingt darauf, dass die Gläser auch dafür geeignet sind, wäre ja schade, wenn sie springen



Zutaten für 4 Portionen:


Für die Suppe:


250g Karotten

150g Pastinake

2 Schalotten

300ml Gemüsebrühe

2 Stängel Petersilie

2 Lorbeerblätter

200ml Sahne

100ml Sekt

1EL Weißweinessig

1EL Honig

1EL Meerrettich aus dem Glas

Salz & Pfeffer



Für den Schaum:


200ml Milch

1EL Meerrettich aus dem Glas

1 Prise Salz


 

Zubereitung:

Schäle und würfle die Karotte und Pastinake. Schäle die Schalotten und viertle sie.

Gib das Gemüse zusammen mit der Gemüsebrühe, Petersilie und den Lorbeerblättern in einen Topf, lasse es einmal aufkochen und dann bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten lang köcheln.


Nimm Schalotten, Petersilie und Lorbeerblätter heraus.

Gib Sahne, Sekt, Weißweinessig, Honig und Meerrettich dazu und püriere das Süppchen fein. Schmecke es mit Salz & Pfeffer ab.


Erwärme die Milch vorsichtig und vermische sie mit dem Meerrettich. Schäume sie nun ordentlich auf. Verteile die Suppe auf vier Gläser und gib den Schaum darauf. Garniere das Süppchen noch mit etwas Petersilie.


 

Zum Aufschäumen


...kannst Du natürlich einen Milchaufschäumer benutzen. Ich habe keinen, dafür einen Schneebesenaufsatz für meine Küchenmaschine und meinen Handmixer. Damit klappt es auch einigermaßen

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page