• Rosalie

Pak Choi-Gnocchi mit Lachs

Als beste Schwester der Welt weiß Martha manchmal Dinge über mich, die mir selbst nicht ganz bewusst waren. Und dieses Mal wusste sie, dass ich die geborene Pak Choi-Gärtnerin bin. Sie hat mir einen kleinen Pflanzling gekauft, und in meine Obhut übergeben. Eine tolle Idee! Aufgrund übertriebener Düngung meinerseits nimmt der Pak Choi mittlerweile das halbe Fensterbrett ein. Höchste Zeit für ein neues Pak Choi-Lieblingsrezept, um ihn zusammenzustutzen und ihm mit einem Freestyle Cooking einen mediterranen Touch zu verpassen. Und es geht so schnell. Wir waren hungrig :)



Zutaten für 4 Personen:

1kg Gnocchi

500g Lachs

2 Pak Choi

1 Bio-Zitrone

2EL Butter

Olivenöl

Salz & Pfeffer

Parmesan


 

Zubereitung:

Du nimmst Dir zwei Pfannen, alles geht ganz schnell. In der einen Pfanne zerlässt Du die Butter bei mittlerer Hitze und brätst die Gnocchi darin goldbraun an, sie dürfen ruhig etwas Röstaromen erhalten. Nebenher schneidest Du den Lachs in Häppchen und brätst ihn in der zweiten Pfanne an. Gib etwas Zitronenabrieb über den Lachs und lösch ihn mit dem Saft einer Zitrone ab. Halbiere die Blätter des Pak Chois, gib sie zum Lachs, misch die Gnocchi, würze mit Salz & Pfeffer und träufel etwas Olivenöl über das Gericht. Nach kurzem Durchmischen reibst Du noch etwas Käse darüber.

 

Tipps für Pak Choi Liebhaber


Die Stiele brauchen in der Pfanne etwas länger. Gib sie doch einen Tacken früher rein, damit sie Zeit haben weich zu werden

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta