top of page
  • Martha

Maultaschenpfanne mit Gemüse

Als gute Schwäbin bin ich natürlich ein großer Maultaschen-Fan. Eigentlich reichen sie mir auch pur, als kleiner Zwischensnack auch mal kalt. Diese Version verknüpft sie immerhin mit etwas gesundem Gemüse, sodass man sie sich guten Gewissens gönnen kann. Der Schmand bringt eine schöne Cremigkeit in die Maultaschenpfanne, die Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Der Schnittlauch bringt außerdem das gewisse Etwas hinein, auf diesen solltest Du niemals verzichten



Zutaten für 4 Personen:


2 Pck Maultaschen

500g Champignons

2 kleine Zucchini

500g Cocktailtomaten

250ml Gemüsebrühe

1 Bund Schnittlauch

300g Schmand

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Putze und zerkleinere das Gemüse, und schneide die Maultaschen in Streifen. Nun brätst Du alles in einer großen Pfanne an, bis das Gemüse gar ist, und die Maultaschen goldbraun sind.

Lösche die Maultaschenpfanne nun mit der Gemüsebrühe ab und lasse sie etwa 5 Minuten köcheln. Würze am Schluss noch mit Salz und Pfeffer.

Ob Du den Schmand mit dem Schnittlauch extra servierst, oder untermengst, ist ganz Dir überlassen. Fotogener ist es natürlich, wenn man ihn extra serviert. Geschmacklich finde ich es wertvoller, wenn man ihn gegen Ende der Garzeit mit dazu gibt und unterrührt.


 

Für die Alltags-freundliche Umsetzung


Du kannst das Rezept auch als Orientierung zur Restverwertung nehmen, und einfach das Gemüse verwenden, das Du gerade im Haus hast

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page