top of page
  • AutorenbildMartha

Mangold auf Tahini-Joghurt

Der Besuch eines gewissen Hofladens, bei dem es wilden Brokkoli gibt, verleitete mich knapp 1kg Mangold zu kaufen, weil er so schon bunt leuchtete. Dass ich noch kein passendes Rezept dafür hatte, lies mich nur kurzfristig verzweifeln und dann mit Rosi das Internet durchforsten. Dabei stießen wir auf eines, das geht ungefähr so



Zutaten für 4 Personen zur Vorspeise:


750g Mangold

1EL Butterschmalz

1EL Zitronensaft

Salz & Pfeffer



Für den Joghurt:


300g Sojajoghurt

2EL Zitronensaft

2EL Tahini


 

Zubereitung:

Putze den Mangold und schneide ihn in mundgerechte Stücke.

Erhitze das Butterschmalz in einer großen Pfanne und gebe den Mangold hinein. Salze ihn und lasse ihn bei milder Hitze und aufgelegtem Deckel etwa 10 Minuten schmoren.


Verrühre in der Zeit den Joghurt mit dem Zitronensaft und Tahin zu einer homogenen Masse.

Nun kannst Du den Joghurt in eine schöne Schale füllen und den Mangold darauf anrichten.


 

Für Kohlenhydrat-Lover wie Susi


...darf ein Stückchen Brot dazu natürlich nicht fehlen

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page