• Martha

Lachs-Spinat-Lasagne mit Zucchini

Wer einen Lasagneabend plant und dabei Vegetarier einlädt, sollte wohl auch gut gerüstet sein. Damit das Ganze keine Farce wird, habe ich gestern einen kleine Probe-Koch-Durchlauf gestartet. Meine klassische Lasagne ist wohl kaum zu übertreffen, aber ich denke, diese hier kann sich durchaus auch sehen lassen



Zutaten für 4 Personen:


800g Lachsfilets

1-2 Zucchini 18 Lasagneblätter 160g geriebener Parmesan Salz & Pfeffer



Für die Béchamelsoße:

200g Butter 160g Mehl 1600ml Milch 1EL Zitronensaft

2 Prisen Muskatnuss Salz & Pfeffer


Für den Spinat:

500g Blattspinat

2 Knoblauchzehen

200ml Sahne Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Wenn Du tiefgekühlten Lachs und Spinat verwendest, taue beides langsam auf.


Wir beginnen mit der Béchamelsoße: Zerlasse die Butter in einem Topf und rühre dann das Mehl ein. Mische nach und nach die Milch unter, bis eine sämige Soße entsteht. Nimm den Topf vom Herd, rühre den Zitronensaft ein und würze mit Muskatnuss, Salz & Pfeffer.


Gib den Spinat in einen zweiten Topf, presse den Knoblauch dazu und mische die Sahne unter. Koche alles kurz auf.


Zerkleinere den Lachs, würze ihn mit Salz & Pfeffer und heize den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor. Putze die Zucchini und schneide sie in schmale Streifen.


Nimm eine Auflaufform und beginne mit der Schichterei.

Zunächst kommt eine Schicht Béchamelsoße in die Form, dann Lasagneblätter, wieder Béchamelsoße, Spinat, Zucchinistreifen, Lachs, Lasagneblätter etc. Ende mit einer Schicht Lasagneblätter und Béchamelsoße und reibe den Parmesan darüber.


Die Lasagne darf nun für etwa 35-40 Minuten in den Ofen.


 

Für Partygäste


...lässt sich diese Lasagne auch wunderbar vorbereiten. Stelle sie einfach fertig vorbereitet noch roh in den Kühlschrank und verlängere die Backzeit dementsprechend

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta