• Martha

Lachs auf Ofengemüse

Passend zum Freitag gibt es diese Woche noch ein Lachs-Gericht. Es ist super-gesund und einfach zu machen, und durch den Feta bekommt es von Grund auf eine wunderbare Würze. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass Du eigentlich jedes Gemüse verwenden kannst, das Du gerade zur Hand hast, und es sich so auch zur Reste-Verarbeitung eignet. Diese Variante mit Kirschtomaten, Champignons und Zucchini mag ich am liebsten



Zutaten für 4 Personen:


4 Lachfilets

1 große Zucchini

300g Champignons

600g Kirschtomaten

2 Knoblauchzehen

200g Feta

2EL Olivenöl

etwas frischer Rosmarin

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Wenn Du tiefgekühlten Lachs verwendest, solltest Du ihn erst auftauen lassen.


Heize zunächst Deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze auf.

Putze und zerkleinere das Gemüse, schäle den Knoblauch und schneide ihn in Scheiben.

Gebe alles in eine Auflaufform und vermenge das Gemüse mit 1EL Olivenöl, Salz & Pfeffer. Zupfe die Rosmarinblättchen ab und verteile sie darüber. Lege nun die Lachsfilets obendrauf, salze und pfeffere sie und beträufle sie mit dem restlichen Olivenöl.

Anschließend krümelst Du den Feta darüber und schiebst die Form für 30-35 Minuten in den Ofen.


 

Ein kleiner Tipp für Genießer


Wer es gerne etwas frischer mag, träufelt einfach noch ein bisschen Zitronensaft über den Lachs, oder verwendet Olivenöl mit Zitronengeschmack. Noch würziger wird das ganze mit getrockneten Tomaten

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta