• Martha

Johannisbeerkuchen mit Mürbeteig

Während man Rosi mit Ribisel nicht hinter dem Ofen hervor locken kann, mag ich sie ganz gerne. Sie erinnern mich an die jährliche Hütte in Sibratsgfäll, wo es hinterm Haus Johannisbeersträucher gab und wir sie direkt vom Strauch in den Mund schoben

Nach einem anstrengenden Arbeitstag beschloss ich für die Kollegen zu backen und entsprechend der Saison wurde es dieser feine Kuchen. Ich vergaß prompt eine Portion rohen Teig für meinen Chef abzuzwacken, was er auch direkt bemängelte. Auch mit den übrigen losen Johannisbeeren ließ er sich nicht besänftigen und kam seitdem nicht mehr zu Arbeit. Dass er aktuell Urlaub hat, ist dabei sicher als nebensächlich zu betrachten



Zutaten für eine Springform:


Für den Teig:

250g Mehl

170g Butter

60g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei



Für den Belag:

500g Johannisbeeren

150g Zucker

20ml Amaretto

4 Eiweiß

100g gemahlene Mandeln

50g Speisestärke

1Pck Vanillezucker

etwas Puderzucker


 

Zubereitung:

Verknete die Zutaten für den Mürbeteig, bis er homogen und geschmeidig ist und stelle ihn etwa 30 Minuten lang kalt.

Putze die Johannisbeeren und zupfe sie von den Rispen.

Vermenge sie mit einem Esslöffel Zucker und dem Amaretto und lasse sie ziehen.


Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und fette eine Springform.

Rolle den Teig aus und lege die Springform damit aus. Der Rand sollte etwa 2/3 so hoch sein, wie die Backform.


Schlage die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif und hebe die gemahlenen Mandeln, Spiesestärke, den Vanillezucker und die Johannisbeeren unter.

Fülle die Masse in die Springform und backe den Kuchen etwa 50 Minuten auf der zweiten Schiene von unten.


Lasse den Kuchen abkühlen und bestäube ihn anschließend mit Puderzucker.


 

Ein Tipp zur Deko


Wenn Du ein paar kandierte Johannisbeeren drauf legen möchtest, bestreiche sie einfach mit etwas Eiweiß und wälze sie in Zucker

Wer das Glück frischer Johannisbeeren aus dem Garten hat, kann natürlich auch noch ein kleines Blättchen mit dazu legen




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta