top of page
  • Martha

Huhn in Brokkoli-Erdnuss-Soße

Bei diesem Gericht handelt es sich um ein altehrwürdiges Rezept meines Vaters. Er kocht gerne Sachen mit Reis. Auch wenn ich persönlich nicht gerade der größte Reis-Fan bin, zu manchen Gerichten passt er einfach. Und wenn ich ihn nicht zu oft essen muss, genieße ich ihn durchaus in gewissen Maßen



Zutaten für 4 Personen:


500g Hühnergeschnetzeltes

1 Brokkoli

1 Karotte

100ml Wasser

etwas Erdnussmus

1 Knoblauchzehe

Gemüsebrühe

etwas Sahne


 

Zubereitung:

Schäle und zerkleinere die Karotte und den Knoblauch und schneide die Brokkoli-Rösschen ab. Lege alles zur Seite.

Erhitze etwas Öl oder Bratfett in einer großen Pfanne und brate das Geschnetzelte von allen Seiten goldbraun an. Nun kannst Du das Gemüse dazugeben. Löse die Gemüsebrühe im Wasser auf und gieße sie in die Pfanne. Lasse alles so lange mit aufgelegtem Deckel köcheln, bis das Gemüse bissfest ist.

Binde die Soße mit dem Erdnussmus und gib noch einen Schluck Sahne dazu.


 

Ein Tipp für Reis-Verweigerer


Man kann die Soße auch ganz hervorragend zu Bandnudeln essen

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page