top of page
  • Martha

Holundermarmelade mit Brombeeren und Birnen

Zugegebenermaßen bin ich kein süßer Frühstücker und esse dementsprechend eher selten Marmelade. Dennoch genieße ich gerne mal einen süßen Pfannkuchen zum Dessert, und kann Dir dafür diese Marmelade wärmstens ans Herz legen

Ich freue mich jedes Jahr auf den Spätsommer, wenn die Holunderbeeren im Wald reif sind, denn dann ist es an der Zeit für Nachschub zu sorgen, und ein paar Gläser dieser wunderbaren Marmelade einzukochen

Dieses Jahr habe ich in diesem Zug die Holundersaft-Flasche in der Küche fallen gelassen. Ich rate Dir dazu, diesen Saft immer nur mit beiden Händen zu tragen. Seine Farbe ist sehr aggressiv und er kriecht gerne unter die Einbauschränke. Ihn da wieder herauszubekommen ist wahrlich eine Herausforderung, und solltest Du je in diese missliche Lage kommen, empfehle ich Dir unbedingt die Blätter einer Küchenrolle der Länge nach einmal zu falten und direkt an den Fuß des Küchenschränkchens auf den Boden zu legen. Durch die Saugwirkung ziehen sie dann den Saft, der darunter gekrochen ist, heraus



Zutaten für etwa 1500ml:


200g Holunderbeeren

300g Brombeeren

300g Birnen

1kg Gelierzucker 1:1

200ml Holundersaft

1 Zimtstange

etwas Rumaroma


 

Zubereitung:

Wasche zunächst die Holunderbeeren und zupfe sie von den Rispen. Putze die Brombeeren, wasche die Birne, schäle und entkerne sie. Schneide das Fruchtfleisch in grobe Stückchen und vermenge die Früchte in einem Kochtopf mit dem Gelierzucker. Lasse sie so 30 Minuten ziehen.


Koche nun Deine Einmachgläser aus. Ich fülle sie gerne mit kochendem Wasser, lege die Deckel in mein Spülbecken und schütte ebenfalls kochendes Wasser darüber. Meine Schwester Rosi kocht sie lieber in einem Kochtopf auf, was ich persönlich verbrennungstechnisch gefährlicher finde.


Füge nun den Holundersaft und die Zimtstange zu den gezuckerten Früchten hinzu und bringe alles bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren für etwa 3 Minuten zum Kochen. Nehme den Topf vom Herd, entferne die Zimtstange und gebe das Rumaroma dazu. Nun musst Du die Fruchtmischung nur noch pürieren und schon kannst Du die Marmelade abfüllen.

Verschließe die Gläser gut und stelle sie für etwa 10 Minuten auf den Kopf


 

Ein kleiner Tipp am Rande


Wenn Du die Holunderbeeren nicht komfortablerweise im Garten ernten kannst, findest Du sie an nahezu jedem Waldrand. Schau Dir davor genau an, wie die Beeren und Blätter aussehen, damit Du nicht versehentlich die giftigen Ligusterbeeren erntest


Ich weiß inzwischen einen Marmeladentrichter sehr zu schätzen, so bleibt der Rand des Marmeladenglases schön sauber

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page