top of page
  • Rosalie

Hähnchengeschnetzeltes in Kräuter-Weißweinsoße

Manchmal wünscht sich mein Liebling etwas Besonderes zum Abendessen

Und meistens wünscht er sich dann Hühnchengeschnetzeltes in Sahnesoße

Verstehen kann ich das nicht. Vor einiger Zeit war es wieder so weit

Er hatte sich dieses grässliche Hühnchengeschnetzelte schon wieder gewünscht

aber ich konnte es einfach nicht mehr sehen

Also machte ich mich kurzfristig auf die Suche nach einer Alternative, die aber auf den ersten Blick nicht als Rebellion auffliegen würde. Und so entstand dieses Soßenrezept, das nicht nur zu Nudeln, sondern auch zu gerösteten Kartoffelspalten und herrlich zu Knödeln passt

Ich liebe Knödel




Zutaten für 4 Personen:


2 Knoblauchzehen

frische Kräuter

2EL Olivenöl

400g Hühnermedaillons

250ml Weißwein

250ml Hühnerbrühe

2EL Senf

Salz & Pfeffer

120ml Schlagsahne

Kräuter zum Garnieren


 

Zubereitung:

Zu Beginn schälst und hackst Du den geschälten Knoblauch und die gewaschenen Kräuter.

Erhitz das Fett Deiner Wahl in einer großen & tiefen Pfanne auf mittlerer Stufe und dünste den Knoblauch ca. 2 Minuten lang an. Erhöh die Hitze, gib das Fleisch dazu und brate es von allen Seiten an.

Nun nimmst Du Dir einen Mix-Becher. Verrühre darin Wein, Brühe, Senf, gehackte Kräuter, Salz & Pfeffer. Diese Mischung gießt Du anschließend über das Fleisch.

Stell die Hitze auf eine niedrige Stufe zurück und lass das Fleisch ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren. Danach rührst Du die Sahne unter.

Zum Schluss kannst Du Dein Gericht noch mit frischen Kräutern garnieren.


 

Für den praktischen Koch


Benutze einfach die Kräuter, die Du zu Hause hast, z.B. Thymian, Oregano, etc

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page