top of page
  • Martha

Gnocchi-Gratin mit Schnittlauch

Nach einem wundervollen Start ins neue Jahr erlitt ich nach einer Woche Amsterdam mit meinem Liebsten einen Gewichts-Schock, als ich eines morgens -bereits böses ahnend- auf die Waage stand. Wie sich aber die folgenden Tage herausgestellt hat, habe ich wohl auch einfach etwas eingelagert und es sind schon fast wieder 1,5kg weniger als an jenem grauen Wintermorgen. Da kann man sich schon mal ein feines Gnocchi-Gratin wie dieses hier gönnen. Und dazu ist es auch noch super-simpel in der Zubereitung



Zutaten für 4 Personen:


2EL Butter

1kg Gnocchi

100g Appenzeller

100g Speck in Scheiben

etwas Schnittlauch

Muskatnuss

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Falls Du getrocknete Gnocchi verwendest, koch sie zunächst nach Packungsanweisung.


Frische Gnocchi kannst Du direkt in etwas Butter rundum gold anbraten.

Würze sie mit Muskatnuss, Salz & Pfeffer und fülle sie in eine Auflaufform. Reibe den Käse darüber und gratiniere ihn etwa 3 Minuten unter dem Backofengrill.

Lege dann den Speck darauf und schiebe das Gratin nochmals für etwa 3 Minuten unter den Backofengrill.


Verteile nun die Schnittlauchröllchen darüber und freu Dich auf Dein feines Soulfood.


 

Gnocchi eignen sich auch ganz wunderbar


...als einfacher Knödelersatz zum Braten oder ähnliches


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page