top of page
  • Martha

Filoteig-Päckchen mit Feta, Spinat und Blaubeeren

Für meine letzte Party musste etwas Unkompliziertes her, das sich schnell zubereiten lässt und am besten auch noch vorbereiten. Ich hatte nämlich zwischen Arbeit und Party kaum Zeit, etwas frisch zuzubereiten und kam am Vorabend erst spät nach Hause. So stellte ich mich also in der Nacht noch in die Küche und bereitete unter anderem diese Filoteig-Päckchen vor, die ich vor der Party nur nochmal kurz in den Ofen schob, um den inzwischen feuchten Boden wieder trocken zu legen. Ich hatte den Eindruck, dass man sie nicht unbedingt mit Messer und Gabel essen kann, sondern einfach beherzt zubeißen sollte



Zutaten für 12 Päckchen:


1 Pck Filoteig


100g Babyspinat

100g Blaubeeren

200g Feta

100g Saure Sahne

1 Ei

3EL Semmelbrösel

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.


Wasche den Spinat und die Blaubeeren, zerbrösle den Feta und vermische alle Zutaten für die Füllung gut miteinander. Würze die Masse mit Salz & Pfeffer.


Lege den Filoteig aus, sodass jeweils drei Lagen übereinander sind und schneide insgesamt 12 Quadrate aus. Lege die Teigstücke in Muffinförmchen (wenn sie nicht aus Silikon sind, solltest Du die Förmchen fetten) und fülle sie mit der Masse. Drücke den Teig oben zusammen und schiebe die Päckchen für 15-20 Minuten in den Ofen, bis sie schön goldbraun sind.


 

Ein Tipp für spezielle Kulinariker


Im Originalrezept werden noch vier Frühlingszwiebeln mit eingepackt, wen es also packt, der soll sich nicht scheuen, es zu wagen, und die Frühlingszwiebel in Ringform mit zu verarbeiten


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page