top of page
  • AutorenbildMartha

Blumenkohlauflauf mit Semmelbröseln

In unserer Kindheit hat Hannes stets einen guten Auflauf in petto gehabt, den Susi -im Gegensatz zu uns- mit purem Hass verschmähte. Als ich ihn letztens nach dem Rezept fragte, fragte er, ob es sich um den mit Ketchup und Salami handelte, an den ich mich zum Beispiel nicht erinnere. Wie er den mit Blumenkohl gemacht hatte, wusste er nicht mehr und daher ist er etwas improvisiert, kommt aber ganz gut an das Original heran



Zutaten für 4 Personen:


400g Nudeln

900g Blumenkohl

40g Butter

40g Mehl

500ml Milch

4EL Semmelbrösel

4EL Parmesan

etwas Butter

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Koche die Nudeln nach Packungsanweisung al dente und den Blumenkohl sehr knackig. Gebe beides in eine große Auflaufform.


Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Zerlasse die Butter in einem Topf und rühre das Mehl ein. Rühre nach und nach die Milch unter, bis eine eingedickte Soße entstanden ist und würze mit Salz & Pfeffer. Kippe die Soße über den Blumenkohl und verteile zuerst Semmelbrösel darauf und reibe dann den Parmesan darüber.

Schiebe den Auflauf für 30-40 Minuten in den Ofen (zweite Schiene von unten) und gib gegen Ende noch ein paar Butterflocken darauf.


 

Ein Tipp fürs schnelle Zubereiten


...ich habe TK-Blumenkohl genommen und in den letzten zwei Minuten mit ins Nudelwasser geschmissen

Hannes nimmt wohl noch ein paar Karottenscheiben mit dazu

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page