• Rosalie

Blätterteigtarte mit Apfel und Brie

Immer wieder kommt Besuch ohne sich anzukündigen. Deshalb habe ich gerne einen Blätterteig für schnelle Gäste im Kühler. Als Hauptgericht würde ich die Tarte nicht durchgehen lassen, aber als Appetizer ist sie perfekt. Sie ist fruchtig und würzig und passt perfekt zu einem Glas Rotwein



Zutaten für 4 Personen:


1 Runder Blätterteig

2 Eier

200g Saure Sahne

200g Brie

2 Jonagold-Äpfel

50g Haselnüsse

3EL Zitronensaft

2EL Honig

Butter

Semmelbrösel

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Heiz den Backofen auf 180°C Umluft vor und fette eine runde Tarteform mit Butter ein und schwenk sie mit Semmelbrösel aus. Nun legst Du den Teig in die Tarteform.

Verrühr die Eier mit der sauren Sahne und würze die Masse mit Salz & Pfeffer. Gib die Creme auf den Blätterteig, schneide den Brie in Scheiben und leg ihn in die Tarteform.

Nun schälst Du die Äpfel, entkernst sie und hobelst die Äpfel über den Käse.

Träufel den Zitronensaft und Honig über die Äpfel. Hack die Haselnüsse und streu sie darüber.

Würze mit Salz & Pfeffer und back die Tarte ca. 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene.


 

Für etwas Variation


...kannst Du statt den Haselnüssen auch Speck verwenden, oder statt den Äpfeln Birnen

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta