top of page
  • AutorenbildMartha

Basilikum-Zitroneneis

Bei dieser Hitze bleibt einem ja kaum ein Vergnügen - bis auf Eis essen. Und was wäre da erfrischender als ein feines Basilikum-Zitroneneis? Dieses Rezept ist sogar ganz easy vegan zu machen, denn Hand aufs Herz, ob Du jetzt veganen Joghurt oder "normalen" nimmst, ist grade egal



Zutaten für 4 Portionen:


200ml Wasser

200g Zucker

1 Zitrone

25 Basilikumblättchen

250g Joghurt


 

Zubereitung:

Gebe Wasser und Zucker in ein kleines Töpfchen und lasse es unter gelegentlichem Rühren köcheln, bis die Flüssigkeit träger wird, wie Sirup. Lasse sie dann im kalten Wasserbad etwas abkühlen.

Presse den Zitronensaft aus und gib ihn zusammen mit den Basilikumblättchen dazu. Püriere ordentlich, bis das Basilikum ganz fein ist. Reibe dann die Schale der halben Zitrone hinein und menge den Joghurt unter. Schmecke nochmal mit Zitronensaft oder Joghurt ab, das Eis sollte keinesfalls zu süß sein!


Nun darf die Masse entweder in die Eismaschine, oder Du gibst sie in einen Gefrierbehälter und legst es mindestens 4 Stunden in das Tiefkühlfach. Dann solltest Du es allerdings anfangs alle 30 Minuten umrühren.


 

Das Eis wird im Gefrierfach recht hart


...deswegen solltest Du es vor dem Servieren ein paar Minuten rausstellen, damit es wieder cremig und leichter zu portionieren wird

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page