top of page
  • Rosalie

Baked Feta Pasta

Baked Feta Pasta ist zurzeit in aller Munde. Kein Wunder, dass es auch ganz schnell in unseren muss. Das Rezept ist so simpel, dass man gerade mal 5 Minuten Arbeit reinstecken muss und den Rest dann der Ofen erledigt. Nur die Nudeln werden separat gekocht

Bei ganz einfachen Rezepten kommt es meiner Meinung nach darauf an, die besten Zutaten zu benutzen, da der Geschmack unverfälscht hervorgehoben wird. Dann bringt es nichts, am falschen Ende zu sparen. Also habe ich mich an jene freundliche Gemüsehändlerin erinnert die uns beim Arbeiten immer samstags einen Obst-/Gemüsekorb bringt. Sie hat unglaublich aromatische Kirschtomaten, und das nicht nur im Sommer. Schwups dorthin gehüpft, gab es sogar zwei Sorten zur Auswahl. Sie empfahl mir die Fleischigeren, eine gute Entscheidung

Als passenden Salat kaufte ich einen roten Eichblattsalat - seine leicht herbe Note hat perfekt zu der cremigen Soße gepasst. Den kann ich Euch ans Herz legen

Nun aber zum Rezept, bevor mir schon wieder das Wasser im Mund zusammenläuft. Das Foodfoto konnte ich nämlich fast nicht mehr abwarten. So lecker hat es geduftet



Zutaten für 4 Personen:


500g Nudeln


300g Fetakäse, vollfett

700g Kirschtomaten

2 Knoblauchzehen

1EL getrockneten Basilikum

1EL getrockneten Oregano

3-4EL Olivenöl

Salz & Pfeffer


 

Zubereitung:

Legen wir los: Als Erstes heizt Du den Ofen auf 200°C Umluft vor. Währenddessen holst Du Dir Deine schönste Auflaufform aus dem Schrank. Leg den Feta -er bleibt am Stück- mitten in die Form rein.

Wasch die Kirschtomaten, schüttel sie trocken und pack in die Form. Wir haben sie einfach außen um den Feta gelegt. Hack den Knoblauch in kleine Stückchen und leg ihn zwischen Feta und Tomaten. Nimm die Kräuter und verteile sie in der Form.

Hier gilt als Faustregel: Viel hilft viel. Gib noch etwas Salz & Pfeffer. Aufgrund des würzigen Fetas haben wir da etwas gespart.

Über den Feta und den Knoblauch kommt jetzt noch das Olivenöl.

Nun ist die "Soße" bereit für den Ofen. Back sie ca. 35 Minuten auf der zweiten Schiene von unten.

Nach 20 Minuten kannst Du das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln kochen.

Wir haben einen Schluck Nudelwasser aufgehoben, um ihn bei Bedarf unter die Soße zu rühren. Ich hatte grässliche Sorgen, dass die Soße nicht cremig genug ist :) Völlig unbegründet.

Nach der Backzeit nimmst Du die Form aus dem Ofen, zerdrückst den Feta und die Tomaten mit einer Gabel, verrührst alles miteinander, mengst die Nudeln unter und schon bist Du fertig.

Garniere Deine Pasta noch mit etwas frischem Basilikum.

 

Tipps für Abenteuerlustige


Willst Du das Gericht etwas aufhübschen, brate ein paar Garnelen glasig an und meng sie unter die Nudeln. Dazu ein Klecks Schmand und Du schwebst im kulinarischen Himmel

75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta
bottom of page