• Martha

Avocado-Tramezzini mit Cashewkernen und Gartenkresse


Als Startschuss dient mir direkt dieses pittoreske Gericht aus meinem neuen

Kochbuch

Das passt so herrlich, weil ich mich an einen Sommerurlaub erinnere, in dem ich permanent den Tramezzini nachgejagt bin

Während Twilight-Fans in Volterra die Straßen abliefen, um auf Edwards Spuren zu wandeln,

hatte ich nur eins im Kopf: Ein Thunfisch-Tramezzini wiederzufinden, das ich in meiner Kindheit gegessen habe, als ich damals mit meiner Familie dort war. Diesen Tag bezeichnet Rosi gern als den Anfang meiner kulinarischen Jagd nach Leckereien

Dieses eine Tramezzini ist eines der wenigen Gerichte, an die ich mich heute noch voller Sehnsucht erinnere. Letztes Jahr musste ich mir allerdings eingestehen -nachdem ich in Volterra ein weiteres Tramezzini ergattern konnte- dass Geschmäcker sich ändern (oder ich einfach nicht das Original von damals gefunden habe) und so bevorzuge ich nun die erwachsenere Variante


Zutaten für 3 Tramezzini:


3 Tramezzini-Scheiben


Für die Creme:


1 große Avocado

2 Spritzer Zitronensaft

Salz & Pfeffer

brauner Zucker



Für den Belag:


80g Cashewkerne

1 Kressebeet

etwas frischer Meerrettich


 

Zubereitung:

Toaste die Tramezzini im Toaster auf mittlerer Stufe.

Röste die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl und hacke sie grob.


Gebe das Fruchtfleisch der Avocado mit dem Zitronensaft und 1 EL kaltem Wasser, 3 Prisen Salz, 1 Prise braunem Zucker und etwas Pfeffer in ein hohes Gefäß und püriere es zu einem glatten Aufstrich.


Bestreiche je eine Brotscheibe mit einem Drittel der Avocadocreme, verteile etwas

Kresse darauf und streue die Cashewkerne auf eine Hälfte des Tramezzini.


Reibe nun den frischen Meerrettich darüber.


Halbiere es abschließend schräg, klappe es zusammen und drücke die Hälften leicht zusammen.


 

Vielleicht bringt Dir dieser Tipp mehr Abwechslung in Deine Lunchbox


Superlecker finde ich nach wie vor Tramezzinis, die mit Thunfisch, Frischkäse und frischen Tomaten belegt sind. Wenn Du magst, kannst den Frischkäse durch Mayonnaise ersetzen

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Frische Hausgemachte Pasta